Archivierter Artikel vom 04.04.2019, 20:00 Uhr
Plus
Altenkirchen/Epgert

Wegen fahrlässiger Tötung vor Gericht: Unfallfahrer zu hoher Geldstrafe verurteilt

Ein folgenschwerer Unfall ereignet sich im Dezember 2017 auf der A3. Ein Mensch bezahlt mit seinem Leben. Der Verursacher, ein 26 Jahre alter Mann, musste sich nun vor Gericht verantworten. Die Anklage: fahrlässige Tötung.

Von Beate Christ Lesezeit: 3 Minuten