Plus
Herdorf

Wegen Baugebiet Mühlenwiese: Flutsorgen auch in Herdorf

Überall hat die Flutkatastrophe an der Ahr die Menschen aufgeschreckt – auch an der Hellerstraße in Herdorf. Hier haben das Ehepaar Dollischek und viele seiner Nachbarn links und rechts jetzt große Sorgen, weil auf der anderen Seite der Heller – hier ein Bach von etwa drei Metern Breite und 40 Zentimetern Tiefe – gerade das Neubaugebiet Mühlenwiese entsteht. Dadurch, sagen die Anwohner, wird die Talaue, in der sich bei Überschwemmungen die Wassermassen bisher verteilen konnten, so sehr verkleinert, dass bei einem Sturzregen der Hochwasserschutz für ihre Häuser passé ist.

Von Peter Seel Lesezeit: 2 Minuten