Archivierter Artikel vom 09.08.2021, 06:11 Uhr
Plus
Kreis Altenkirchen

Waschbären fühlen sich auch im AK-Land wohl: Putzige Tierchen oder eine Plage?

Sie sind maskiert, flink und ziemlich clever. Nachts gehen sie auf Futtersuche, und dabei sind die kleinen Räuber weder wählerisch, noch machen sie halt vor menschlichen Behausungen. Die Rede ist von Waschbären. An den pelzigen Gesellen mit der „Zorromaske“ scheiden sich die Geister: Für die einen sind sie einfach nur süße, possierliche Tierchen, für die anderen eine zunehmende Plage. Fakt ist: Die Kleinbären, die ursprünglich aus Nordamerika kommen, fühlen sich im Westerwald längst heimisch.

Von Daniel Weber Lesezeit: 5 Minuten