Archivierter Artikel vom 05.09.2017, 19:38 Uhr
Plus
Mudersbach

Wahlporträt Maik Köhler: Als Kommissar hat er Freud und Leid erlebt

Er ist Polizeioberkommissar in Herborn (Hessen) und hat in seinem Beruf als Polizist sowohl Schlimmes als auch Schönes erlebt. „Wir sind immer als erste am Unfallort, zusammen mit dem Notarzt“, sagt er, „da sieht man üble Sachen, sei es bei einem Autounfall, bei Mord oder Selbstmord, im Drogenmilieu oder bei Fällen von häuslicher Gewalt. Ganz tragisch ist es, wenn man zu einer Familie fahren muss, um eine Todesnachricht zu überbringen.“ Doch das alles bringt Maik Köhler (CDU), der seit 2004 ehrenamtlicher Ortsbürgermeister von Mudersbach ist, nie mit nach Hause, sagt er: „Das geht einem manchmal nahe, aber ich habe deshalb keine Albträume.“

Von Peter Seel Lesezeit: 4 Minuten