Archivierter Artikel vom 22.05.2012, 14:05 Uhr
Niederdreisbach

Vorfahrt missachtet: Zwei Schwerverletzte in Niederdreisbach

Zwei Schwerverletzte ist die Bilanz eines Unfalls auf der L 280 in Niederdreisbach an der Abzweigung Firma Roth & Weber. Nach Angaben der Polizei Betzdorf fuhr ein 21-jähriger Fahrer in einem Renault Twingo die L 280 von Richtung Daaden kommend.

Niederdreisbach – Zwei Schwerverletzte ist die Bilanz eines Unfalls auf der L 280 in Niederdreisbach an der Abzweigung Firma Roth & Weber. Nach Angaben der Polizei Betzdorf fuhr ein 21-jähriger Fahrer in einem Renault Twingo die L 280 von Richtung Daaden kommend.

Als er nach links in die Zufahrt der Firma Roth und Weber abbiegen wollte, missachtete er die Vorfahrt eines entgegenkommenden 23-jährigen Autofahrers in einem Audi A3, der die L 280 aus Richtung Schutzbach nach Daaden befuhr. Es kam zum Frontalzusammenstoß, bei dem beide Fahrzeugführer schwer verletzt wurden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Den Sachschaden schätzt die Polizei zusammen mit der Leitplanke auf rund 13 000 Euro. Die Feuerwehr schüttete Ölbindemittel auf. Die Landesstraße musste für eine knappe Stunde voll gesperrt werden.