Plus
Kreis Altenkirchen

Vor allem Kinder sind betroffen: Grippewelle nimmt im Kreis Altenkirchen Fahrt auf

In den vergangenen zwei Jahren war pandemiebedingt die Grippe kein allzu großes Thema. Doch in diesem Herbst und Winter scheint sich die gute alte Influenza mit Macht zurückzumelden. So ist die Lage im Kreis Altenkirchen.

Von Sonja Roos
Lesezeit: 2 Minuten
Vor allem die gelockerten Hygieneschutzmaßnahmen leisten Infekten deutlichen Vorschub. Die RZ sprach mit dem Leiter des Altenkirchener Gesundheitsamtes, Heinz-Uwe Fuchs, über die Lage im Kreis Altenkirchen. Gefühlt ist derzeit die Hälfte der Menschen im AK-Land krank, jedoch nicht Corona, sondern die Grippe scheint das Problem zu sein. Kann man das seitens ...