Kreis Altenkirchen

Von weiß auf rot in einem Tag: Kreis Altenkirchen ist jetzt Corona-Hotspot

Die ersten Ergebnisse der Corona-Tests nach der Hochzeit bei der evangelischen Baptistengemeinde in Altenkirchen lassen die Infektionszahlen im AK-Land in die Höhe schnellen – und damit auch den maßgeblichen Inzidenzwert der Neuinfektionen im Zeitraum von sieben Tagen pro 100.000 Einwohner. Er steigt auf 57, womit die Corona-Warnstufe für den Kreis binnen eines Tages von weiß auf rot springt. Offiziell Risikogebiet ist das AK-Land damit aber noch nicht, denn im Meldesystem des Landes ist der neue Wert noch nicht registriert. Dies wird sich aber wohl schon im Lauf des heutigen Tags ändern.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net