Archivierter Artikel vom 02.04.2022, 17:00 Uhr
Plus
Breitscheidt

Vom Sportheim bis zur Breitbandversorgung: Trotz Defizit im Haushalt wird in Breitscheidt weiter investiert

Mit einem einstimmigen Votum verabschiedete der Ortsgemeinderat Breitscheidt am Mittwoch einen defizitär ausfallenden Doppelhaushalt 2022/23. Im Ergebnishaushalt ist für dieses Jahr ein Minus von 70.184 Euro ausgewiesen, das sich 2023 auf 32.453 Euro reduzieren wird. Zukunftsweisende Investitionen, die Ortsbürgermeister Helmut Rötzel und Kämmerer Peter Brenner erläuterten, prägen den Etat.

Von Rolf-Dieter Rötzel Lesezeit: 2 Minuten