Archivierter Artikel vom 28.06.2020, 12:14 Uhr
Kircheib

Vier Tage nach schwerem Verkehrsunfall bei Kircheib: Fahrer stirbt im Krankenhaus

Vier Tage nach dem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 8 bei Kircheib ist einer der beiden Autofahrer seinen schweren Verletzungen erlegen. Der 56-Jährige starb am Sonntag in einem Bonner Krankenhaus, wie ein Sprecher der Polizei Altenkirchen mitteilte.

Der Rettungshubschrauber in Aktion.
Der Rettungshubschrauber in Aktion.
Foto: Symbolfoto: Sascha Ditscher

An dem Verkehrsunfall am Mittwoch bei Kircheib waren vier Autos beteiligt, bei zwei gleichzeitigen Überholvorgängen auf einem mehrspurigen Teilstück der B 8. Bei dem Todesopfer handelt es sich um den Fahrer des Mercedes, das beim Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Wagen in die Straßenböschung geschleudert wurde. Ein zweiter Autofahrer wurde schwer verletzt.