Archivierter Artikel vom 10.08.2021, 17:15 Uhr
Plus
Wissen

Videokamera zeichnete alles auf: Zwei Angeklagte wegen Übergriff am Regiobahnhof Wissen verurteilt

In einer Oktobernacht des vergangenen Jahres kam es am Regiobahnhof in Wissen zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen drei Männern. In dem Streit zweier Angetrunkener und einer weiteren Person, die auf eine Mitfahrgelegenheit wartete, flogen nicht nur die Fäuste – auch ein Messer spielte eine Rolle. Jetzt mussten sich die beiden Unruhestifter wegen gefährlicher Körperverletzung vor dem Amtsgericht Betzdorf verantworten.

Von Regina Müller Lesezeit: 2 Minuten