Plus
Hamm

VG-Rat beschließt saftige Beitragserhöhung: Hamms Werke geben in 2022 Kostensteigerungen an Grundstückseigentümer weiter

Zu Diskussionen führte in der jüngsten Verbandsgemeinderatssitzung in Hamm der Punkt „Wirtschaftsplan der Verbandsgemeindewerke für den Bereich Abwasserbeseitigung“. Denn die Ratsmitglieder mussten eine satte Beitragserhöhung beschließen, da notwendige Investitionen anstehen. Etwas, was keinem der Kommunalpolitiker leicht fiel.

Von Sonja Roos
Lesezeit: 4 Minuten
So stand zu entscheiden, den „Wiederkehrenden Beitrag Schmutzwasser“ von 0,10 Euro im Jahr 2021 auf 0,15 Euro in 2022 anzuheben. Eine Erhöhung, die sich zunächst zahlenmäßig moderat liest, die es aber doch in sich hat. Geht man von einer angenommenen Fläche von 6.150.000 Quadratmetern in der VG aus, so bedeutet ...