Archivierter Artikel vom 12.10.2020, 14:00 Uhr
Plus
Schöneberg

Vandalismus in Schöneberg: Schutzglas an Bushaltestelle zerstört

Ein oder mehrere Unbekannte haben vermutlich in der Nacht von Freitag auf Samstag eine rund zwei Quadratmeter große und acht Millimeter starke Schutzglasscheibe der gemeindeeigenen Bushaltestelle der Ortsgemeinde Schöneberg an der Bundesstraße 256 in Richtung Altenkirchen mutwillig zerstört. Wie Ortsbürgermeister Frank Iwanowski mitteilte, müssen der oder die Täter wohl auch entsprechendes Werkzeug mit im Gepäck geführt haben. Der Ortschef erstattete bei der Polizei in Altenkirchen eine Anzeige gegen Unbekannt.

Von Heinz-Günter Augst