Archivierter Artikel vom 04.09.2020, 20:00 Uhr
Plus
Gebhardshain

Urkunde belegt Besiedlung von Gebhardshain vor 800 Jahren: Sitz der Ritter von Gevertzhagen

Eigentlich wollte die Gemeinde Gebhardshain ja an diesem September-Wochenende mit möglichst vielen Gästen ihr 800-jähriges Bestehen feiern, doch die Corona-Pandemie machte den Gebhardshainern einen Strich durch die Rechnung. Geschichte und Moderne sollten anschaulich zur Sprache kommen. Nun liegt das Jubiläumsprogramm auf Eis – in der Hoffnung, dass das große Fest später nachgeholt wird. Das jedenfalls ist der Wunsch des Planungsteams. „Aufgeschoben ist schließlich nicht aufgehoben“, sagt Ortsbürgermeister Jürgen Giehl zuversichtlich.

Von Joachim Weger Lesezeit: 5 Minuten