Archivierter Artikel vom 04.03.2020, 16:44 Uhr
Plus
Altenkirchen

Unterschätzte Gefahr? Wie Rechtsextreme auf dem Land Fuß fassen

Sie betreiben ökologische Landwirtschaft, pflegen Handwerk und Brauchtum und verbreiten hinter dieser idyllischen Kulisse schlimmstes rassistisches Gedankengut: Wenn sich herausstellt, dass die neuen jungen Nachbarn im Dorf keine harmlosen Visionäre, sondern Öko-Faschisten sind, dann ist die Hilfslosigkeit der Anwohner groß.

Von Julia Hilgeroth-Buchner Lesezeit: 3 Minuten