Archivierter Artikel vom 10.08.2017, 15:27 Uhr
Plus
Kreis Altenkirchen

Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt: Was Fahrern droht

Die Geschichte eines 30-Jährigen, der sich über die Überwachungskameras am Regio-Bahnhof in Wissen ärgerte (wir berichteten), schlägt in unserer Leserschaft hohe Wellen. Christopher Krämers Auto wurde Opfer eines Ausparkunfalls auf dem Parkdeck, und der Unfallverursacher machte sich einfach aus dem Staub. Unsere Recherchen haben ergeben: Hierbei handelt es sich nicht um einen Einzelfall von Fahrerflucht.

Von Sabrina Rödder Lesezeit: 3 Minuten