Plus
Altenkirchen

Unfall auf der B 414: Sechs Schwerverletzte

Unfall bei Altenkirchen
i
Zur Rettung und Bergung waren über 50 Einsätzkräfte der Feuerwehr Altenkirchen, Hachenburg und Kroppach im Einsatz. Außerdem waren drei Rettungswagen, ein Krankenwagen, sowie die schnelle Eingreifgruppe des Landkreises Altenkirchen mit vier Fahrzeugen, den leitenden Notärzten und den organisatorischen Leitern, sowie zwei Notärzten vor Ort. Einer der Insassen im Twingo starb am Dienstagabend an seinen Kopfverletzungen. Foto: Sascha Ditscher
Lesezeit: 1 Minute

Drei Menschen schwerst und drei schwer verletzt: Das ist die Bilanz eines schlimmen Autounfalls auf der B 414 am Samstagmittag gewesen. Die Altenkirchener Polizei hat auf Anweisung der Staatsanwaltschaft Koblenz einen Sachverständigen eingeschaltet, um die Ursache für den Crash zu ermitteln.

Altenkirchen - Drei Menschen schwerst und drei schwer verletzt: Das ist die Bilanz eines schlimmen Autounfalls auf der B 414 am Samstagmittag gewesen. Die Altenkirchener Polizei hat auf Anweisung der Staatsanwaltschaft Koblenz einen Sachverständigen eingeschaltet, um die Ursache für den Crash zu ermitteln. Nach Angaben der Beamten ...