Archivierter Artikel vom 20.03.2020, 23:30 Uhr
Plus
Kreis Altenkirchen

Umfrage in Zeiten von Corona: Händler bangen um ihre Existenz

Vorerst bis zum 19. April bleiben die Türen von Einzelhändlern im AK-Land verschlossen. Diejenigen, die keine Ausnahmegenehmigung, wie beispielsweise Apotheken, Lebensmittelläden, Tankstellen oder Drogerien haben, müssen eine Zwangspause einlegen. Nun bangen viele Gewerbetreibende im Kreis um ihre Existenz. Sie fordern eine schnelle und unbürokratische Hilfe vom Bund.

Lesezeit: 4 Minuten
+ 3767 weitere Artikel zum Thema