Archivierter Artikel vom 19.08.2022, 20:15 Uhr
Plus
Altenkirchen

Ukrainerin in Altenkirchen: Ein Energiebündel als Brückenbauerin

Wer des Öfteren im Parc des Tarbes, der grünen Lunge der Kreisstadt Altenkirchen, unterwegs ist, dem dürften sie schon aufgefallen sein: Frauen in bunten Sportklamotten trainieren hier meist in einer großen Gruppe ihre Fitness – mittwochs mit Hanteltraining und samstags mit Zumba, gefolgt von Stretchingübungen. Die Frauen sind Ukrainerinnen, die vor dem Krieg zu Hause geflohen sind und im AK-Land eine neue Heimat gefunden haben.

Von Michael Fenstermacher Lesezeit: 3 Minuten