Archivierter Artikel vom 07.10.2020, 08:00 Uhr
Plus
Freusburg

Überfahren und im Straßenkanal entsorgt: Gedenktafel an der B 62 erinnert an tote Katze und mahnt zu langsamem Fahren

Hülya Ergin (44) aus Freusburg stockt die Stimme, als sie vom Unfalltod ihrer geliebten Katze Poyraz (türkisch für „Nordwind“) erzählt. Der kleine Kater ist in Höhe der Freusburger Bahnunterführung an der Bundesstraße 62 überfahren worden. Er wurde gerade eineinhalb Jahre alt, sagt sie. „Anschließend wurde Poyraz wie ein nutzloses Wesen einfach in den Kanal geworfen. Ohne ein bisschen menschliches Mitgefühl.“ Mit einer Gedenktafel mahnt sie nun für langsameres Fahren.

Von Markus Döring Lesezeit: 2 Minuten