Archivierter Artikel vom 28.10.2019, 12:00 Uhr
Plus
Kirchen/Betzdorf

Treibjagd im Raum Kirchen und Betzdorf: Kaum Schwarzkittel erlegt

Der Wildschweinplage in der Region sollte am Samstag auf den schwarzen Kittel gerückt werden, doch mit 16 Wildschweinen, 33 Rehen und 3 Füchsen ist das Ergebnis der ersten übergreifenden Bewegungsjagd des Jahres nicht befriedigend. Das erklärte der Leiter des Hegerings Betzdorf-Kirchen/Oberes Siegtal, Josef Jendrek, im RZ-Gespräch.

Regina Müller Lesezeit: 2 Minuten