Archivierter Artikel vom 02.02.2019, 08:32 Uhr
Plus
Alsdorf/Grünebach/Sassenroth

Trassenbau beginnt: 16 Strommasten werden abgebaut und neu errichtet

Noch in diesem Monat wird in einem ersten Abschnitt mit dem Bau der neuen 110/380-kV-Höchstspannungsleitung vom Umspannwerk Dauersberg in Richtung Alsdorf, Grünebach und weiter Richtung Kirchen begonnen. Zu einem späteren Zeitpunkt geht es weiter aus dem Bereich Herkersdorf bis hin zur Landesgrenze NRW bei Mudersbach. Auftakt ist also mit Baumaßnahmen im Bereich der VG Betzdorf-Gebhardshain. Bevor da 16 neue Masten gebaut werden können, müssen erst einmal 16 Masten demontiert werden. Der Strom wird über andere Leitungen umgeleitet. So werden auch schon bald Gerüste über der L 280 zwischen Alsdorf und Schutzbach sowie der Strecke der Daadetalbahn und Hellertalbahn zu sehen sein, da die Stromkabel abgebaut werden.

Von Andreas Neuser Lesezeit: 2 Minuten