Archivierter Artikel vom 20.09.2018, 12:00 Uhr
Plus
Kirchen

Tolles Konzert in St. Michael: Domorganist spielt Werke der Romantik

Die Unesco hat vor Kurzem die Orgel zum immateriellen Weltkulturerbe erhoben. Wer dem Klang des Kirchenkonzerts in der katholischen Pfarrkirche in St. Michael in Kirchen gelauscht hat, kann diesem Urteil nur beipflichten. An der Eggert-Stahlhut-Orgel saß aber auch ein Meister seines Fachs: Josef Still, Organist am Hohen Dom zu Trier. Sein Gastspiel war die fünfte und letzte Veranstaltung im Jubiläumsjahr „125 Jahre Eggert-Stahlhuth-Orgel“. Der Eintritt war frei. Die Besucher wurden um eine Spende für die Sanierung der Michaelskirche gebeten. „Er kennt die Orgel wie kein anderer und hatte auch so manche Freude im Vorfeld der Renovierung mit diesem Instrument“, begrüßte Pastor Helmut Mohr den Solisten.

Claudia Geimer Lesezeit: 1 Minuten