Archivierter Artikel vom 20.01.2020, 09:00 Uhr
Kirchen (Sieg)

Tödlicher Verkehrsunfall bei Kirchen: Mann stirbt nach Sturz mit Roller

Ein 55-jähriger Mann ist am Wochenende bei Kirchen mit seinem Roller tödlich verunglückt. Wie es zu dem schrecklichen Unfall kam ist derzeit noch unklar.

Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa
Foto: dpa

Wie die Polizei mitteilt fuhren der 55-Jährige und sein 21-jähriger Sohn am Sonntag gegen 19.20 Uhr aus Ortsmitte Wehbach kommend, jeweils mit eigenem Motorroller, auf der Koblenz-Olper-Straße in Richtung Kirchen. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der 55-Jährige aus der VG Kirchen von seiner Fahrbahn ab, fuhr auf die Gegenfahrbahn und stürzte dort.

Nach dem Sturz war der 55-jährige nicht mehr ansprechbar. Durch den sofort verständigten Notarzt wurden noch vor Ort Reanimationsmaßnahmen eingeleitet. Der Verunglückte starb wenig später im Krankenhaus in Kirchen.

Die Todesursache war am Abend noch unklar. Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat eine Obduktion und ein technisches Gutachten angeordnet, die Aufschluss über die genauere Ursache geben sollen.