Archivierter Artikel vom 10.09.2013, 12:38 Uhr
Plus
Siegen

Tod im Siegener Bahnhof: Putzkraft von Güterzug erfasst

Tragischer Unfall im Bahnhof: Ein 36-jähriger Mitarbeiter einer Reinigungsfirma wurde im Siegener Hauptbahnhof von einem Güterzug erfasst. Der Mann überlebte das Unglück nicht.

Tödlicher Unfall im Siegener Bahnhof

Joachim Horn

Tödlicher Unfall im Siegener Bahnhof

Joachim Horn

Tödlicher Unfall im Siegener Bahnhof

Joachim Horn

Tödlicher Unfall im Siegener Bahnhof

Joachim Horn

Tödlicher Unfall im Siegener Bahnhof

Joachim Horn

Tödlicher Unfall im Siegener Bahnhof

Joachim Horn

Tödlicher Unfall im Siegener Bahnhof

Joachim Horn

Tödlicher Unfall im Siegener Bahnhof

Joachim Horn

Tödlicher Unfall im Siegener Bahnhof

Joachim Horn

Tödlicher Unfall im Siegener Bahnhof

Joachim Horn

Nach Erkenntnissen der Polizei handelt es sich bei dem tödlich verletzten 36-jährigen Siegener um einen Mitarbeiter einer Reinigungsfirma aus dem Rheinland, für die der Siegener erst seit gut einer Woche tätig war.

Am Montagabend gegen 21.25 Uhr hatte der Mann seine Reinigungstätigkeit in einem der in Siegen stehenden Züge offenbar beendet und dann den Zug verlassen. Wie Zeugen der Polizei später berichteten, hatte er sich dann im Bereich der Gleise nach irgendetwas gebückt – und dabei den aus Richtung Hagen herannahenden Güterzug übersehen.

Auch der Lokführer des Güterzugs erblickte den sich zwischen den Gleisen bückenden 36-Jährigen – zu spät. Er verspürte unmittelbar danach einen Aufprall an seiner Lok. Er leitete noch eine sofortige Schnellbremsung ein. Der Siegener war aber von der Lok erfasst und dabei tödlich verletzt worden.