Archivierter Artikel vom 18.09.2021, 11:21 Uhr
Plus
Emmerzhausen

Tiere und Pflanzen gefährdet: Enduros und Fahrräder im Wald bleiben ein Problem

Man sieht sie dieser Tage überall im Wald: E-Bikes boomen, wohl auch aufgrund der Pandemie. Die Verkäufer dürfte es freuen, doch all jenen, die beruflich mit dem Erhalt des Waldes samt der tierischen Einwohner betraut sind, sind die Elektrofahrräder ein Dorn im Auge.

Von Johannes Mario Löhr Lesezeit: 2 Minuten