Wallmenroth

Thorsten Judt aus Wallmenroth: Kickende Jungs in Afrika ins Herz geschlossen

Kickende Jungen in Ruanda: Es ist eines der Fotos, die Thorsten Judt vor Augen hat, wenn er an seinen Aufenthalt in dem afrikanischen Land denkt. Der 49-Jährige, geboren in Niederdreisbach, wohnhaft mit seiner Familie in Wallmenroth, hat in Ruanda und auch im Libanon Männer und Frauen geschult, die als Trainer mit Kindern im Fußball arbeiten möchten. Bei dem Projekt handelt es sich um eine Art von sportlicher Entwicklungshilfe, die dem Coach der SG Wallmenroth/Scheuerfeld großen Spaß gemacht und die bleibenden Eindruck hinterlassen hat. „Man wird noch einmal richtig geerdet“, berichtet er.

Claudia Geimer Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net