Archivierter Artikel vom 24.03.2017, 11:12 Uhr
Plus
Burbach/Siegen

Thema im Kreistag: Droht dem Siegerland-Flughafen das Aus?

Wie geht es weiter mit dem Siegerland-Flughafen? Mit dieser Frage beschäftigt sich heute der Kreistag des Kreises Siegen-Wittgenstein in einer Sitzung. Ohne weitere Aussprache – darauf haben sich offenbar die Fraktionen geeinigt – soll Landrat Andreas Müller beauftragt werden, Gespräche mit Dritten aufzunehmen, „mit dem Ziel, perspektivisch eine Absenkung des aktuellen Zuschussbedarfs um 700.000 Euro jährlich als Deckungsbeitrag für den Betrieb des Verkehrsflughafens Siegerland einzuwerben“, wie es in der Beschlussvorlage heißt.

Lesezeit: 3 Minuten