Archivierter Artikel vom 09.09.2011, 17:45 Uhr
Plus
Herdorf

Theater zeigt Nöte der Jugendlichen

„Als wäre ich Papier“, federleicht, vom Wind umhergetrieben, jeder Attacke ausgesetzt – so nannte sich das Theaterstück des Kinder- und Jugendtheater Speyer, mit dem der „Kulturherbst“ am Freitag im Hüttenhaus in Herdorf startete. Jeweils um 9 und um 11 Uhr standen die vier Akteure auf der Bühne mit einem Schauspiel um Ängste, Träume und den Schwierigkeiten junger Menschen.

Lesezeit: 1 Minuten