Archivierter Artikel vom 08.12.2016, 11:20 Uhr
Plus
Herdorf

Theater im Hüttenhaus: Wenn im Regal immer mehr Bücher umfallen

Er massakriert die Hecke, köpft die Gartenzwerge und zündet ein Feuerwerk am helllichten Tag: Opa Amandus hat Alzheimer, und das verlangt seinem Sohn Niko, Schwiegertochter Sarah und Enkelin Tilda einiges an Geduld ab. Es kostet Nerven. Seine Verwirrtheit und Vergesslichkeit beschreibt der Senior selbst als „Honig im Kopf“. So lautet der Titel des erfolgreichsten deutschen Kinofilms 2014, und so heißt auch das Theaterstück, das auf dem Drehbuch des Films beruht und das jetzt im Hüttenhaus in Herdorf zu sehen war.

Lesezeit: 2 Minuten