Archivierter Artikel vom 02.08.2011, 19:41 Uhr
Plus
Betzdorf

Teure Überraschungen im „Zwergennest“

"Eigentlich, so die Hoffnung, sollte die Kindertagesstätte „Zwergennest“ in der Burgstraße in Betzdorf mit Beginn des neuen Kindergartenjahres nach den Sommerferien 2011 bezogen werden. Doch bereits im Herbst 2010 gab es die Einschränkung, wenn es da nicht noch bauliche Überraschungen gibt. Und der gab es dann jede Menge. So steht heute in der Burgstraße das entkernte ehemalige Schulgebäude aus dem Jahr 1891. Rund um das Gebäude wurde alles aufgebaggert und mit der Isolierung der Kellerräume von außen begonnen. Mit Feuchtigkeit aus dem Bereich unterhalb des Gebäudes muss man wohl weiterhin leben. Es wird noch einige Zeit dauern, bis die Kinder ihr neues „Zwergennest“ wieder beziehen können. Denn neben dem Innenausbau vom Altbau und dessen Außenisolierung steht noch ein Anbau an.

Lesezeit: 2 Minuten