Archivierter Artikel vom 22.10.2021, 06:00 Uhr
Plus
Kreis Altenkirchen

Teuer, teurer, Tanken: Pendler im AK-Land stöhnen über hohe Spritpreise

Ein aus Sicht vieler Pendler trauriger Rekord ist gefallen. Am Sonntag lag der Dieselpreis im bundesweiten Tagesdurchschnitt bei 1,555 Euro pro Liter – und damit höher als je zuvor. „Boah, ist das teuer“, stöhnen viele spätestens an der Kasse. Autofahren wird immer mehr zur finanziellen Belastung, ist für viele Pendler mittlerweile ein echtes Problem. Und ein Ende ist kaum abzusehen. Wie die Menschen auf die hohen Preise reagieren und wie man die Kosten doch halbwegs in Grenzen halten kann: die wichtigsten Infos.

Lesezeit: 4 Minuten