Archivierter Artikel vom 19.05.2017, 19:11 Uhr
Kreis Altenkirchen

Tatort Tankstelle: Auch Polizei in Altenkirchen fahndet nach unbekanntem Tankbetrüger

Er fährt mit einem schwarzen Opel Vectra Kombi oder einem blauen Mitsubishi Colt an Tankstellen vor, tankt und fährt weg, ohne zu bezahlen. Die Polizei sucht einen Unbekannten, der auch im Kreis Altenkirchen aktiv war.

Wer kennt diesen Mann? Hinweise an die Polizei Altenkirchen unter 02681/9460.  Foto: Polizei
Wer kennt diesen Mann? Hinweise an die Polizei Altenkirchen unter 02681/9460.
Foto: Polizei

Von November 2016 bis April 2017 hat ein unbekannter Tankbetrüger auch Tankstellen in Weyerbusch, Altenkirchen, Flammersfeld und Fernthal aufgesucht. An den Autos waren die gestohlenen Kennzeichen K-IV 567 bzw.SU-M 7018 angebracht. Auch 15 Fälle in Nordrhein-Westfalen werden dem Mann zur Last gelegt. Von dem etwa 30-Jährigen mit kurzem, mittelblonden Haar liegen Videoaufzeichnungen vor. Er soll zudem am 21. November 2016 in Hennef einen Unfall verursacht haben, ohne sich um eine dadurch schwer verletzte Fußgängerin zu kümmern. Der Mitsubishi Colt ist mit einem Faltdach, LED-Taglicht und zwei auffälligen Lautsprechern in der Hutablage ausgestattet. Im Kofferraumdeckel befindet sich rechts eine längliche Beule. Hinweise an die Polizei Altenkirchen: Telefon: 02681/9460.