Archivierter Artikel vom 02.11.2020, 20:05 Uhr
Plus
Altenkirchen/Providence Forge

Tag der Entscheidung in den USA: Wie ein Ingelbacher die Schicksalswahl erlebt

Die Welt sieht am Dienstag gebannt in Richtung USA, wo die Amerikaner darüber entscheiden, wer für die kommenden vier Jahre ihre Geschicke lenken wird. Doch es geht um viel mehr, denn ob der Sieger am Ende Donald Trump oder Joe Biden heißt, entscheidet auch darüber, wie sich das Land künftig präsentieren wird – weltoffen und ausgleichend oder hart, egoistisch und zerrissen. So zumindest sehen wir Europäer das. Doch wie ist die Stimmung wirklich drüben, was denken die Amerikaner? Einer, der es weiß, ist Tobias Janke. Der Ingelbacher wanderte vor 25 Jahren der Liebe wegen nach Virginia aus. Er stand der Rhein-Zeitung Rede und Antwort:

Von Sonja Roos Lesezeit: 6 Minuten