Archivierter Artikel vom 02.09.2020, 23:00 Uhr
Plus
Friesenhagen

St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft in Friesenhagen für friedliches Miteinander: Erinnern statt Vergessen

Die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Friesenhagen will neben der sportlichen Tätigkeit auch an die Sinnlosigkeit und Brutalität von Kriegen erinnern – und daran, wie wichtig gegenseitiger Respekt und Verantwortung füreinander sind, gerade in schwierigen Zeiten, wie jetzt während der Corona-Pandemie. Die Schützen wollen mit ihren Aktionen daran erinnern, dass man gemeinsam und friedlich etwas bewegen kann. Nie wieder soll sich die Katastrophe eines Kriegs wiederholen.

Lesezeit: 2 Minuten