Archivierter Artikel vom 05.07.2022, 11:11 Uhr
Eichelhardt

Streckenabschnitt gesperrt: Bauarbeiten auf der B 256 bei Eichelhardt beginnen

Am Montag, 11. Juli, beginnen die Bauarbeiten zum Ausbau der Bundesstraße 256 zwischen Eichelhardt und Reuffelbach. Darauf weist der Landesbetrieb Mobilität (LBM) hin.

Foto: dpa/Symbolfoto

Auf einer Länge von knapp 1,3 Kilometern wird in diesem Streckenabschnitt, der voll gesperrt sein wird, der vorhandene Fahrbahnoberbau abgefräst und eine neue Asphaltschicht aufgebracht. Die Maßnahme bezeichnet der LBM laut einer Pressemitteilung wegen zahlreicher Schäden und der damit beeinträchtigten Verkehrssicherheit als dringend erforderlich.

Bis etwa Mitte August wird der Verkehr ab Eichelhardt über die L 290 in Richtung Ingelbach auf die B 414 und anschließend wieder auf die B 256 umgeleitet. Die Investitionen des Bundes für diese Straßenbaumaßnahme belaufen sich auf rund 483.000 Euro. red