Archivierter Artikel vom 06.02.2020, 16:00 Uhr
Betzdorf

Sträucher an der Ausfahrt Busbahnhof Struthof beschnitten

Mit der geänderten Vorfahrtsregelung auf der Struthofstraße hat der Rückschnitt der Sträucher an der Ecke Kirchener Straße (B 62) und Struthofstraße nichts zu tun, wie einige Eltern vermuteten. Das sagt zumindest Thomas Mohr, Leiter des Bauhofs Betzdorf, auf RZ-Anfrage. Ziersträucher wie Haselnuss und Hornstrauch sind da auf einem Wiesenstück im Rahmen des normalen und wiederkehrenden Rückschnittes gestutzt worden.

Foto: Markus Döring

Das tut auch den anderen Bäumen gut, die in der Nähe stehen. Sie bekommen nun mehr Licht. An der Ausfahrt vom Busbahnhof Struthof wurde im Sommer 2018 die Vorfahrtsregel geändert. Denn zuvor hatten die aus dem Bereich der Schule kommenden Fahrzeuge Vorrang.