Plus
Altenkirchen

Stehende Ovationen für Lieder aus dem Norden

Mit einer musikalischen Umarmung ging ein beeindruckendes Konzert in der Altenkirchener Christuskirche zu Ende. Die Sänger der Chöre Divertimento (Westerwald) und Vocal Line (Dänemark) stellten sich zu ihrem letzten gemeinsam Stück, „Viva la vida“ von Coldplay, rund um die Zuhörer auf, schlossen sie mit ihrem Gesang in die Arme und vermittelten ihnen ein Wohlgefühl, das man in Dänemark mit „hygge“ beschreibt.

Von Beate Christ
Lesezeit: 2 Minuten
„Hygge“ muss sich auch der Chorleiter von Divertimento, Michael Sauerwald, gefühlt haben, als das Management von Vocal Line angefragt hatte, ob man ein gemeinsames Konzert ausrichten könne. Natürlich sagte Sauerwald „Ja“, und so konnte er den Besuchern in der ausverkauften Christuskirche ein Konzert der besonderen Art ankündigen. Hier trafen nämlich gleich ...