Archivierter Artikel vom 24.11.2017, 06:00 Uhr
Plus
Emmerzhausen

Stegskopf: Skisportler leisten Beitrag zum Naturschutz

Mit Unverständnis reagiert man beim Skiverband Rheinland (SVR) auf die ablehnende Haltung dreier Umweltverbände gegen die Idee eines Ausbildungszentrums für nordische Disziplinen im Bereich Stegskopf/Höllkopf. Die Naturschutzinitiative (NI), die Gesellschaft für Naturschutz und Ornithologie Rheinland-Pfalz (GNOR) und der Verein Pollichia hatten verlauten lassen, dass sie einen Skibetrieb auf dem Stegskopf strikt ablehnen, „da dies nicht mit den Naturschutzzielen zu vereinbaren wäre“. Vor allem die Wildkatze würde dadurch einen Skibetrieb gestört.

Von Daniel Weber Lesezeit: 3 Minuten