Archivierter Artikel vom 12.08.2020, 19:30 Uhr
Emmerzhausen

Stegskopf: Kann ein Gipfeltreffen im Herbst die Streithähne versöhnen?

Ein „Blumenstrauß voller Interessenlagen“, so der Landtagsabgeordnete Michael Wäschenbach (CDU), traf sich am Dienstagabend auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Stegskopf. Darunter Naturschützer, Windkraftgegner, Windkraftbefürworter, Anwohner, die endlich freie Wege auf dem Gebiet fordern, sowie Politiker, die sich für die Ansiedlung von Gewerbe auf dem Stegskopf aussprechen. Wäschenbach hatte die Zusammenkunft im Zuge des Besuches von CDU-Spitzenkandidat Christian Baldauf im Oberkreis in die Wege geleitet, um den unterschiedlichen Parteien ein Angebot zu unterbreiten.

Johannes Mario Löhr Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net