Archivierter Artikel vom 30.09.2020, 23:00 Uhr
Plus
Kreis Altenkirchen

Staatssekretär zu Gast im AK-Land: Initiative sieht Fortschritte beim Ausbau der Ost-West-Achse

Auf Einladung der Kampagne „Anschluss Zukunft“ kam der rheinland-pfälzische Verkehrsstaatssekretär Andy Becht gemeinsam mit der Bundestagsabgeordneten Sandra Weeser zum Gespräch in das Hotel Germania nach Wissen. Dort informierte sich der Kampagnen-Beirat der Initiative „Anschluss Zukunft“ und die anwesenden politischen Entscheidungsträger über den Sachstand der geplanten Ortsumgehungen entlang der Bundesstraße 8 und der Bundesstraße 414, wie aus einer Pressemitteilung der Industrie- und Handelskammer (IHK) und der Initiative hervorgeht. Im Rahmen der politischen Gespräche besichtigte Staatssekretär Andy Becht zuerst die Straßenbau- und Brückenbaumaßnahmen am Streckenabschnitt entlang der B 414 bei Hachenburg. Am Nachmittag überzeugte man sich vom inzwischen fast fertiggestellten Ausbau der B 8 zwischen Hasselbach und Weyerbusch.

Lesezeit: 2 Minuten