Archivierter Artikel vom 09.11.2012, 17:24 Uhr
Betzdorf/Koblenz

Staatsanwalt stellt Verfahren gegen Betzdorfer Polizisten ein

Nach dem Überfall auf eine türkische Familie in Betzdorf und den darauf folgenden Vorwürfen gegen die Polizei hat die Staatsanwaltschaft Koblenz das Verfahren gegen die am Einsatz beteiligten Beamten eingestellt. Ermittlungen hätten ergeben, dass das Vorgehen der Polizei „zeitnah und sachgerecht“ sowie „ruhig und besonnen“ gewesen sei. Der vom Bruder des Familienvaters erhobene Vorwurf eines „institutionellen Rassismus“ sei „ungerechtfertigt und in aller Deutlichkeit zurückzuweisen“, heißt es in einer Stellungnahme von Oberstaatsanwalt Harald Kruse. Zu den Hintergründen des Überfalls werde weiterhin mit Nachdruck ermittelt.

Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net