Archivierter Artikel vom 10.04.2011, 11:08 Uhr
Fluterschen

Spiegel abgefahren und geflüchtet

Nach einem Verkehrsunfall in Fluterschen (Kreis Altenkirchen) ist der bislang noch unbekannte Verursacher einfach geflüchtet, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Der Tatzeitraum liegt zwischen Mittwoch, 6. April, 19 Uhr, und Freitag, 8. April, 13.50 Uhr.

Fluterschen – Nach einem Verkehrsunfall in Fluterschen (Kreis Altenkirchen) ist der bislang noch unbekannte Verursacher einfach geflüchtet, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Der Tatzeitraum liegt zwischen Mittwoch, 6. April, 19 Uhr, und Freitag, 8. April, 13.50 Uhr.

Die Geschädigte hatte ihren schwarzen VW Passat während dieser Zeit in der Koblenzer Straße geparkt. Als sie am Freitag zu ihrem Wagen zurückkam, stellte sie fest, dass ihr offensichtlich der linke Außenspiegel abgefahren wurde. Dabei entstand ein Schaden von 150 Euro.

Vor Ort konnten laut Polizei Altenkirchen keine Spuren festgestellt werden, die einen Rückschluss auf den Verursacher ermöglichen. Hinweise bitte an die Polizei Altenkirchen unter Telefon: 02681/9460.