Archivierter Artikel vom 15.04.2011, 17:02 Uhr
Plus
Wissen

„Spazierstock“ schnüffelt nach undichten Stellen im Gasnetz

Mehr als hundert Kilometer misst das Gasrohrleitungsnetz der Stadtwerke Wissen. Mindestens alle drei Jahre überprüft eine Fremdfirma jeden einzelnen der insgesamt 100 000 Meter Leitungsrohre. Fachleute einer Krefelder Firma und der Stadtwerke gehen gegenwärtig die Leitungen ab und „schnüffeln“ nach dem flüchtigen Stoff.

Lesezeit: 1 Minuten