Archivierter Artikel vom 21.03.2020, 17:49 Uhr
Plus
Altenkirchen

Sorgen um Familie und Lebensmittelnachschub: Italienische Gastronomen und Einzelhändler halten Kontakt in die Heimat

Volle Tische, Hektik in der Küche und Stress im Gastraum: Es gibt wohl kaum einen ungünstigeren Moment als die Mittags- oder Abendzeit, um einen Restaurantbesitzer telefonisch zu erwischen. Als die RZ jedoch genau zu dieser Stoßzeit im Ristorante Gustitalia in der Altenkirchener Rathausstraße anruft, um sich angesichts des Coronavirus nach der Lage der italienischen Gastronomen und Einzelhändler zu erkundigen, da hat Chef Gian-Paolo Pecere durchaus Kapazitäten frei. Das Restaurant ist nämlich leer.

Julia Hilgeroth-Buchner Lesezeit: 4 Minuten
+ 3736 weitere Artikel zum Thema