Archivierter Artikel vom 04.07.2021, 21:00 Uhr
Plus
Siegerland

Siegerland bedankt sich zum Abschied: Schnelle Hilfe der Bundeswehr geht zu Ende

Für 74 Soldaten ist jetzt ein außergewöhnlicher Einsatz zu Ende gegangen: Sie haben seit November 2020 den Kreis genau 200 Tage lang bei der Bewältigung der Corona-Pandemie unterstützt. „Wir sind sehr dankbar, dass die Bundeswehr uns in dieser außergewöhnlichen Situation geholfen hat und die Zusammenarbeit wirklich perfekt war“, sagte Landrat Andreas Müller bei der Verabschiedung der letzten Bundeswehrangehörigen. „Es war ein wirklich enges und starkes Miteinander.“

Lesezeit: 2 Minuten