Siegen

Siegener Preis für Erstlesebücher: Christian Seltmann animiert den Nachwuchs

„Für kleine Kinder gibt es wunderschöne Bilderbücher, für etwas Ältere tolle Kinder- und Jugendromane. Die Lücke dazwischen füllen Erstlesebücher, die in der literarischen Welt leider immer noch eher ein Schattendasein fristen“, sagt Jana Mikota vom Germanistischen Seminar der Universität Siegen. Um Erstlesebücher stärker ins Rampenlicht zu holen, hat Mikota den „Siegener Preis für Erstlesebücher – SPELL“ ins Leben gerufen. Der Preis zeichnet literarisch wertvolle Bücher für Leseanfänger aus. Gewinner ist Christian Seltmann mit den Büchern „Die Spürnasen-Bande und der Fahrrad-Klau“ (Illustrationen von Nikolai Renger) und „Detektivgeschichten“ (Illustrationen von Maria Karipidou), beide erschienen im Arena Verlag.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net