Plus
Hamm.

Sie sollen für Ordnung im Schulbus sorgen: Ausbildung von Schülern wieder aufgenommen

Von Sonja Roos
Von links: Jonas Velden, einer der sieben neuen Schulbusbegleiter der IGS Hamm, lässt sich von Fred Henschel (Kreisverkehrswacht) und Werner Eichelhardt (Polizei) erklären, auf was er im Schulbus bei seiner neuen Tätigkeit achten muss. 
Von links: Jonas Velden, einer der sieben neuen Schulbusbegleiter der IGS Hamm, lässt sich von Fred Henschel (Kreisverkehrswacht) und Werner Eichelhardt (Polizei) erklären, auf was er im Schulbus bei seiner neuen Tätigkeit achten muss.  Foto: Sonja Roos
Lesezeit: 2 Minuten

Jonas zuckt kurz, als sich die Bustüren schließen und sein Arm noch dazwischen steckt. Doch der Mechanismus sieht vor, dass nichts passiert, bei einem Hindernis gleiten die beiden Türen geräuschlos wieder auf.

Jonas und die anderen sieben Jugendlichen, die in dem Bus sitzen, sollen heute nicht nur alles über das Fahrzeug lernen, sondern auch, wie sie sich im Falle von Problemen oder Krisen zu verhalten haben. „Ganz wichtig ist, dass ihr begreift, ihr habt eine Aufsichtsfunktion, keine Polizeifunktion“, ermahnt Werner Eichelhardt die ...