Kreis Altenkirchen

Seniorenheime im Kreis Altenkirchen: Spagat zwischen Schutz und Nähe

Die Corona-Infektionszahlen sind hoch. Überall stellt sich die Frage, wie viel Normalität angesichts eines vernünftigen Schutzes der Bevölkerung noch sein darf. Wie sieht es da an Orten aus, wo gerade viele Menschen zusammenleben, die zur Risikogruppe gehören? Einrichtungsleiter aus Mehren, Altenkirchen und Betzdorf berichten, wie in den Senioren- und Pflegeheimen im AK-Land der Spagat zwischen Schutz und Nähe bewältigt wird.

Beate Christ Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net