Archivierter Artikel vom 22.11.2020, 18:34 Uhr
Plus
Kreis Altenkirchen

Seit Mitte März mehr als 1000 Infizierte im Kreis Altenkirchen: 42 positive Corona-Tests am Wochenende

42 weitere positive Corona-Fälle im Vergleich zum Freitag meldet die Kreisverwaltung am Wochenende (Stand Sonntag, 14 Uhr). Damit sind seit Beginn der Pandemie 1019 Infektionen nachgewiesen. 157 Personen im Kreis sind aktuell positiv getestet, davon werden sechs Personen stationär behandelt. 847 Menschen gelten als geheilt, 15 Frauen und Männer sind an oder mit Covid-19 gestorben. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die die Zahl der Neuinfektionen binnen einer Woche je 100.000 Einwohner abbildet, steigt gemäß Robert-Koch-Institut und Landesuntersuchungsamt auf 104,8. Am Freitag lag der Wert noch bei 90,1. Damit bewegt sich das AK-Land, wie alle Landkreise und kreisfreien Städte in Rheinland-Pfalz, weiterhin innerhalb des „roten Bereich“ (Alarmstufe), der bei einer Inzidenz von 50 beginnt.