Seelbach

Seelbach: Einbrüche in zwei Wohnhäuser versetzen kleinen Ort in Aufregung

Helle Aufregung in Seelbach: In dem 303-Seelen-Ort im Wiedtal haben Einbrecher am Samstagabend in der Zeit von 17 bis 23.45 Uhr gleich zwei Wohnhäuser heimgesucht. In der Straße „Im Beulsgarten“ und in der Bahnhofstraße hebelten die Täter jeweils ein Fenster im rückwärtigen Bereich auf und durchsuchten anschließend gezielt die Schlafzimmer nach Wertgegenständen, berichtet die Polizei. In einem Fall wurde diverser Schmuck entwendet. In dem zweiten Fall verließen der oder die Täter das Wohnhaus ohne Beute.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net